Gartenfest

Nach einem heftigen Gewitter in der Nacht konnten die Naaksühle bei herrlichstem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen feiern. Kurz gesagt traumhafte Wetterbedingungen für unser Gartenfest.

 

Peter Monschau konnte an diesem Tag seine erste offizielle Amtshandlung als Präsident wahrnehmen. Er begrüßte unsere Mitglieder und geladenen Gäste auf das herzlichste. Unterstützung bekam er an dieser Stelle vom 1. Vorsitzenden Christoph Siegrist. Peter Monschau bedankte sich bei allen Beteiligten, die zum gelingen des Gartenfestes beigetragen haben. Insbesondere waren hier wieder einmal Ferdi Kilbinger unserem „Grillmeister“ und bei Jürgen Steup unserem „Soundmaster“ zu nennen. Beide tragen seit Jahren, neben den Ühlemädcher, zum gelingen unseres Festes mit bei. Nach dieser Einleitung von Präsident Peter Monschau durfte erst einmal gefeiert werden.

 

Den diesjährigen Gartenfest-Ausrichtern möchten wir hier ein ganz großes Dankeschön aussprechen.

 

Denn auch in diesem Jahr waren wieder einige Mitglieder beteiligt.

Folgende Mitglieder waren Mitausrichter:

 

Peter Monschau                     9. Präsident der Naaksühle

Dieter Ragas                          Präsident a.D.

Wolfgang Brockmeyer            Verdienstorden des FK in Silber

Michael Kraus                        Verdienstorden der Gesellschaft

Günter Hering                         Ühl des Jahres

Wilfried Lucke                        Eule in Gold

Tinni Schmitz                          Eule in Silber

Ria Siebert                             Ernennung zum Ehrenmitglied

Udo Herget                             „Gewinner“ der Fahrradtour 2010

 

Allen Jubilaren sei an dieser Stelle ein ganz herzlicher Glückwunsch ausgesprochen.

 

Als nächste Amthandlung konnte Peter Monschau noch zwei „Geburtstagskinder“ begrüßen. Zum einen feierte Harry Schlegel seinen 74ten und Helmut Arendt seinen 70ten Geburtstag. Ein ordentliches Geburtstagsständchen war beiden natürlich sicher. Von klein bis groß feierten alle gemeinsam noch bis in die frühen Abendstunden. Zum Glück ließ das nächste Gewitter auf sich warten. Erst am Abend zog ein neues Unwetter auf, so dass unser wie geplant ablaufen konnte.

 

TH