Ordensabend 2014

 

Erfolgreich leiteten Präsident Peter Monschau und die neue erste Vorsitzende Virginia Gizaw am Samstagabend, den 15.11.2014 die neue Session 2015 für die Höhenhauser KG Naaksühle traditionell mit dem Ordensabends ein.

 

Die Begrüßung von Präsident Peter Monschau begann direkt mit dem Kommando: „Mützen auf“. Bis dahin hatte noch niemand vom Senat, Elferrat und kein normales Mitglied seine Mütze passend zu seiner Litewka auf dem Kopf. Erst nach der feierlichen Freigabe durch den Präsidenten ist das Ornat der Herren vollständig.

 

Zum aktuellen Motto „Social jeck – kunterbunt vernetzt“ stellte Virginia Gizaw den neuen Sessionsorden vor. Vereint sind in diesem Jahr hier das 66-jährige Jubiläum der Gesellschaft mit einem Ehrenkranz, die Vernetzung mit allen Menschen über das Internet und das schönste Wahrzeichen der Kölner.

 

Der neue Orden wurde durch Präsident Peter Monschau zunächst an den Ehrenpräsidenten Dieter Ragas  und anschließend an den geschäftsführenden Vorstand sowie alle Anwesenden verliehen.

 

Für über 50-jährige Mitgliedschaft dankte Peter Monschau dem Senator Hans-Georg Maus und ernannte ihn im Namen der Gesellschaft zum Ehrenmitglied der Gesellschaft. Hans-Georg Maus unterstützt seit vielen Jahren die Gesellschaft und steht durch seine langjährige Mitgliedschaft mir Rat und Tat zur Seite.

 

Virginia Gizaw verlieh dem Vize- und Sitzungspräsidenten Eric Schroth in Anerkennung seines Engagements den Verdienstorden der Gesellschaft. Eric Schroth begann seinen Weg in unserer Kindertanzgruppe, die er später auch für 1 Jahr trainierte. Aber er war zu Höherem berufen. Heute ist er Vize- und Sitzungspräsident und leitet alle unsere traditionellen Sitzungen.

 

Die höchste Auszeichnung dieses Abends darf Uwe Brüggemann (Mitgliederbetreuer vom Festkomitee des Kölner Karnevals) verleihen. Günter Hering (1. Geschäftsführer) wird für seine langjährige, umfangreiche und unermüdliche Unterstützung mit dem Verdienstorden des FK in Gold ausgezeichnet.

 

Eine Jubiläumsnadel für 40 Jahre Mitgliedschaft erhielt Harry Schlegel und für 25 Jahre Mitgliedschaft erhielt Roswitha Breit eine Jubiläumsnadel.

 

Sophie Rach wurde von den Uhlemädcher zum Ehrenühlemädcher ernannt. Noch immer ist sie als aktives Ühlemädcher, ebenso wie Mitbegründerin und Ehrenpräsidentin Kläre Wolff für die Gesellschaft tätig. Dafür und für die langjährige Treue zur Gesellschaft erhielten beide Damen einen Blumendank.

 

Bei der Verlosung des Gewinnspieles vom Straßenfest der IG Höhen-haus im Juni von 2 Karten für die Prunk- und Kostümsitzung der KG Naaksühle am 31.01.2015 in der Mülheimer Stadthalle wurden zudem gestern die Gewinner aus der Lostrommel gezogen. Diese werden umgehend von der Gesellschaft informiert und der Gewinn übereicht. Unseren Glückwunsch allen Ausgezeichneten und den Gewinnern.

 

Für einen tollen Programmstart sorgten mit ihrem aktuellen Sessionstanz die Großen der Ühlepänz. Die Ühlemädcher erfreuten das mitsingende Publikum mit einer Schlagerhitparade, bei dem spätestens bei „Atemlos“ das Publikum mitjohlte. Der Elferrat überraschte mit einer derart guten Gesangseinlage, dass Präsident Peter Monschau die 5 Männer vom Fleck weg für die Veranstaltung zur Weiberfastnacht am Wupperplatz engagierte. Bei toller Musik vom Tastenfeger Markus und ausgelassenem Tanz feierten auch befreundete KG’s, wie die KG Isenburger (mit Präsident Werner Friedmann) und die KG Fürstenberger (Präsident Kurt Freischläger) noch lange mit den Naaksühlen und ließen den gelungenen Sessionsstart mit einer Polonaise ausklingen.