Damensitzung  21.01.2018    -                                                         ...oder wie man alten Mauern einheitzt

 

 

Am 21.1. freute sich Präsident Andreas Bartkowiak auf der ersten öffentlichen Sitzung der KG Naaksühle in Höhenhaus, die über 300 jecken Wiever begrüssen zu dürfen. Dabei konnte er auf die Unterstützung von „Sahneschnittchen“ Eric Schroth setzen, der anschließend natürlich gern die Moderation unserer Damen-sitzung übernahm. Dieser hatte eigentlich um ein „Sahnehäubchen“ für die Damen gebeten, aber nicht damit gerechnet, als Sahneschnittchen! in einem zartrosa Frack mit jeder Menge Süßkram moderieren zu müssen.

 

Mit einem tollen Programm von Literaten Jürgen Steup, das von 11:11- ca. 15:00 Uhr anhielt, wurden die Mädels bei uns durch den Tag geführt. Doch schon beim 2. Programmpunkt, den knackig sportlichen Jungs „Fauth Dance Gentleman“, brachten die Wiever mit ihrer tollen Stimmung die alten Mauern der Schulaula mächtig zum Beben. 

Auch bei unseren jecken musikalischen Acts (3 Colonias, Miljö, Spetzboov un Frechdachs, Marita Köllner und Linus) waren die Frauen nicht auf ihren Stühlen zu halten, sondern tanzten durch den Saal, auf Stühlen und Tischen und stürmten zwischendurch immer wieder die Bühnenbretter). Dies taten sie bereits auch vorher, als Eric unser Ühlemädcher Claudia Reisener bat, sich 1 Tänzer für die Verleihung des Ordens auszusuchen. „Den kannst Du dann sicher auch mitnehmen und mit ihm den Abend verbringen“ so Eric. Aber uns anständige Claudia beliess es lieber beim Orden und beim Schunkeln. Bei Miljö hüpften uns Ühlepänz direkt zu den Liedern und verzückten dabei auch unsere Ehrenmitglieder, die die Pänz spontan zum Mitfeiern auf die Bühne einluden. Für Lachmuskel-Salven sorgte unser Ehrenühlemädcher Carmen Neuls - der Westerwälder Wirbelwind  :-)

 

Obwohl es bei der Sitzung überwiegend um den Spaß gehen sollte und eigentlich nichts eingeplant war, wurde Pressesprecherin Christiane Lucas von Eric im Namen der Gesellschaft für ihren Einsatz um die KG und ebenso auch die Mitwirkung bei den Medienklaafern mit einem großen Blumenstrauß geehrt.         Dankeschön!!

 

Auch Kerstin Eggemann vom Service-Team erhielt einem großen Blumenstrauß, da sich ihr engagierter Einsatz im Service in diesem Jahr bereits das 20. Mal jährt. 

 

Anschließend wurde noch lange im Foyer bei der Aftershow-Party weitergefeiert.  Aber: seht selbst in der Fotogalerie nach!  :-)

 

Ein grosser Dank allen Künstlern, Helfern und Aktiven für diesen TOLLEN Sonntag!!

 

                                                                                                                                                                                    Eure Presseühl